Lisa Putz, Falkensteiner Management Trainee Programm


Absolventin von GMT13

 

Lisa Putz ist frisch gebackene Bachelorabsolventin unseres Jahrgangs 2013. Schon während des Studiums zog es sie mit ihrem Interesse immer wieder in das Management der Hotellerie, wo sie nun nach nur wenigen Wochen nach ihrem Abschluss Fuß fassen konnte. 

 

Lisa erzählt: "Nach dem Bachelor Studium „Gesundheitsmanagement im Tourismus“ in Bad Gleichenberg war für mich klar, dass ich in den Beruf einsteigen möchte. Während des Studiums entwickelte ich besonderes Interesse für die Hotellerie und konnte durch diverse Tourismus und Hotellerie Praktika Berufserfahrung sammeln. Bereits im 4. Semester habe ich angefangen, mich mit Management Trainee Programmen zu beschäftigen, da diese meiner Meinung nach eine tolle Möglichkeit sind, um erfolgreich in den Beruf einzusteigen, gleichzeitig aber durch Fortbildungen und Kurse weiterhin zu lernen. Während dieses Programmes, welches 1,5 Jahre dauert, rotiere ich alle 2 Monate von Abteilung zu Abteilung, um möglichst einen umfassenden Einblick von der Hotellerie mit all ihren Facetten zu bekommen. Angefangen von Service, über Küche, Rezeption, Spa, Marketing & Sales und Finance, darf ich in all diesen Abteilungen mitarbeiten, bei Management Besprechungen dabei sein und auch kleine Projekte übernehmen.  Dieses übergreifende Arbeiten macht es mir möglich, einzelne Abteilungen und deren Arbeitsprozesse besser zu verstehen. Zudem wird mir während der 1,5 Jahre ein Mentor zur Seite gestellt, welcher mich unterstützt und mir regelmäßiges Feedback gibt. In meinem Fall ist dieser Mentor sogar der General Manager des Balance Resort Stegersbach.

Alle paar Monate treffen sich alle Falkensteiner Management Trainees (in Österreich gibt es zur Zeit 4 Management Trainees und in Kroatien gibt es 6) und besuchen gemeinsam Kurse und Workshops zum Thema Marketing, Verkauf, Finanzen und Leadership. Jeder dieser Trainees wurde in einem anderen Falkensteiner Hotel untergebracht, aus diesem Grund wird Flexibilität seitens der Trainees vorausgesetzt. Mein Haupthotel ist im Moment das wunderbare 5 Sterne Balance Resort in Stegersbach, welches mich sehr herzlich aufgenommen hat und mir einen erfolgreichen Start ermöglichte. Ich bin schon sehr gespannt, was die Zukunft bringen mag und möchte auf diesem Weg alle (noch) StudentInnen dazu ermutigen, die Augen nach Programmen wie diesen offen zu halten und die Chance zu ergreifen! Und wer weiß, vielleicht kann ich bei dem einen oder anderen BGler auch Interesse für die Falkensteiner Hotels und dieses Management Programm wecken, ich würde mich freuen."